Brand eines Doppelhauses in Fischbeck

Im niedersächischen Hessisch-Oldendorf, Ortsteil Fischbeck, entdeckten Anwohner ein Feuer im Dach einer Doppelhaushälfte. Personen wurden nicht verletzt - die Bewohner befanden sich im Urlaub.

Am späten Dienstagabend (18.04.2017) kam es in einer Doppelhaushälfte in Hessisch-Oldendorf, Ortsteil Fischbeck (LK Hameln-Pyrmont, NI) in der Straße "Im Speckertal" zu einem Brandausbruch. Personen wurden nicht verletzt.

Das Feuer wurde kurz vor Mitternacht von einem Anwohner entdeckt. Beim Eintreffen der alarmierten Einsatzkräfte hatten die Flammen bereits das Dach der einen Gebäudehälfte erreicht. Um 01.18 Uhr konnte "Feuer aus" gemeldet werden.

Personen wurden nicht verletzt. Die Bewohner der Doppelhaushälften befanden sich zur Brandzeit im Urlaub und nicht im Haus.

Das Gebäude wurde schwer beschädigt. Der Schaden wird auf mindestens 200.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist derzeit unbekannt. Der Brandort wurde beschlagnahmt.

Neben mehreren Einsatzfahrzeugen der Polizei und dem Rettungsdienst waren die Feuerwehren Fischbeck, Hess. Oldendorf, Hameln, Pötzen, Höfingen, Bensen und Haddessen mit 80 Einsatzkräften im Einsatz. Ein Fachberater des THW unterstützte vor Ort die Einsatzkräfte.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

PI Hameln-Pyrmont/Holzminden

Weitere Beiträge zu den Themen: 

Heute am meisten gelesen

Gafferbox bei Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Mainz

Die Feuerwehr Mainz zeigte die Gafferbox beim Tag der offenen Tür (Bild: Niko Meurer, Feuerwehr Mainz)

Mittlerweile gehört es zum Arbeitsalltag von Feuerwehrleuten: An einem Unfallort kommt es zu einer Menschenansammlung, welche gebannt die Rettungsmaßnahmen verfolgt.

Ein Großaufgebot an Rettungs- und Polizeikräften war in Heide erforderlich, um ein aggressives Wildschwein in der Sparkasse dingfest zu machen.

Foto: RKiSH

Zwei Schwarzkittel waren Freitagmorgen aus bisher ungeklärter Ursache in der schleswig-holsteinischen Stadt unterwegs und verletzten dabei mehrere Menschen teilweise schwer.

aktuelles Heft

Inferno im Frankenwald: Großbrand im Sägewerk
Atemschutz: Für Notfälle trainieren
Florian 2017: Fachmesse vom 5. bis 7. Oktober in Dresden
Feuerwehr Magdeburg: Neue Teleskop-Rettungsbühne beschafft
Luftrettung extrem: Die Rega in den Schweizer Alpen

Neuen Kommentar schreiben