GW-L2 für Feuerwehr Spenge

GW-L2 für Feuerwehr Spenge

Ziegler hat einen Gerätewagen Logistik 2 an die Freiwillige Feuerwehr Spenge (LK Herford, NRW) ausgeliefert. Das Fahrzeug auf Scania-Basis weist einige Besonderheiten auf.

Am 26. Januar 2018 hat Ziegler einen Gerätewagen Logistik 2 (GW-L2) an die Freiwillige Feuerwehr Spenge (LK Herford, NRW) ausgeliefert. Das nach DIN 14555-22 gefertigte Fahrzeug baut auf einem Scania-Fahrgestell mit Original-Kabine für eine Besatzung 1/3 auf. Die zulässige Gesamtmasse beträgt 18 t. Der Motor leistet 360 PS.

Technische Daten zum Fahrzeug:

  • Radstand: 3.900 mm
  • Fahrzeugabmessungen (LxBxH): 7.800 x 2.550 x 3.400 mm

Besonderheiten:

  • Pneumatischer Lichtmast mit Fernbedienung und 6 LED-Scheinwerfern
  • Begehbarer Geräteraum in G2
  • Ladebordwand klappbar 1.500 kg mit Kugelkopfanhängekupplung am Unterfahrschutz
  • Ziegler Zentralelektrik auf Auszug in G1
  • Heckwarnsystem
  • Seilwinde
Weitere Beiträge zu den Themen: 

Heute am meisten gelesen

(Bild: Screenshot DWD Warnwetter-App)

Nachdem die Firma WetterOnline vor dem Landgericht Bonn klagte, darf die Warnwetter-App vom Deutschen Wetterdienst (DWD) nicht mehr alle Dienste kostenfrei anbieten.

Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass Bereitschaftsdienste Arbeitszeit gleichkommen (Foto: frankdaniels/stock.adobe.com, Symbolbild)

Bereitschaftsdienste sind als Arbeitszeit zu werten, sofern der Arbeitnehmer innerhalb kürzester Zeit für einen Einsatz zur Verfügung stehen muss, urteilte der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemb

In der FEUERWEHR lesen Sie:

BOS-Funktechnik: Sichere Kommunikation
Quedlinburg: Rauchmelder rettet Familie
Tückisches Watt: Schwierige Rettung aus dem Schlick
Ungleiche Brüder: Zwei TLF 4000 mit Staffelkabine
Schloss Schauenstein: Feuerwehrmuseum in historischen Mauern

Neuen Kommentar schreiben