GW-L2 für Feuerwehr Spenge

GW-L2 für Feuerwehr Spenge

Ziegler hat einen Gerätewagen Logistik 2 an die Freiwillige Feuerwehr Spenge (LK Herford, NRW) ausgeliefert. Das Fahrzeug auf Scania-Basis weist einige Besonderheiten auf.

Am 26. Januar 2018 hat Ziegler einen Gerätewagen Logistik 2 (GW-L2) an die Freiwillige Feuerwehr Spenge (LK Herford, NRW) ausgeliefert. Das nach DIN 14555-22 gefertigte Fahrzeug baut auf einem Scania-Fahrgestell mit Original-Kabine für eine Besatzung 1/3 auf. Die zulässige Gesamtmasse beträgt 18 t. Der Motor leistet 360 PS.

Technische Daten zum Fahrzeug:

  • Radstand: 3.900 mm
  • Fahrzeugabmessungen (LxBxH): 7.800 x 2.550 x 3.400 mm

Besonderheiten:

  • Pneumatischer Lichtmast mit Fernbedienung und 6 LED-Scheinwerfern
  • Begehbarer Geräteraum in G2
  • Ladebordwand klappbar 1.500 kg mit Kugelkopfanhängekupplung am Unterfahrschutz
  • Ziegler Zentralelektrik auf Auszug in G1
  • Heckwarnsystem
  • Seilwinde
Weitere Beiträge zu den Themen: 

Heute am meisten gelesen

Während der Landung des Rettungshubschraubers schützen Einsatzkräfte die Frau vor dem wehenden Sand (Foto: FF Büsum)

Gleich zwei unterschiedliche Rettungsaktionen gab es an einem Samstagnachmittag an der Dithmarscher Nordseeküste. Ein Wettlauf gegen die Zeit für die Einsatzkräfte.

Beide Fahrzeuge waren frontal zusammengeprallt (Foto: FW Hattingen)

In Hattingen (NRW) sind zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen. Als die Feuerwehr eintraf hatte bereits eine an der Einsatzstelle anwesende Ärztin mit der Erstversorgung der Patienten begonnen.

In der FEUERWEHR lesen Sie:

Feuerwehr Nürnberg: Lagerhallenbrand bei Frost
Modellbau: Spielwarenmesse 2018
Brennender PKW: Rettung in letzter Sekunde
Fehlfarbe am Main: Ehemaliges BGS-Fahrzeug bei der FF Eibelstadt
Rettungsdienst: Unterwegs auf den Pisten mit der Skiwacht

Neuen Kommentar schreiben