Gebäudebrand - Brandursachenermittlung

Termin: 
Mittwoch, 25. Oktober 2017
Veranstalter: 
Technische Akademie Esslingen e. V.
Veranstaltungsort: 
Ostfildern

Obwohl die Ermittlung von Brandursachen in die Zuständigkeit der Polizei fällt, kommen deren Brandermittler nicht immer ohne Sachverständige aus. Auch nach Abschluss der Ermittlungen werden noch Sachverständige von Rechtsanwälten oder Versicherungen beauftragt, die eigenständig den Brandort untersuchen.

Die Seminare sind gemäß der Fort- und Weiterbildungsordnung der Ingenieurkammer-Bau Baden-Württemberg/NRW anerkannt.

30 % Rabatt für Teilnehmer/-innen aus dem öffentlichen Dienst und Mitarbeiter von Feuerwehren.

Ziel des Seminars

Es werden theoretische Grundlagen des Brennens und der Brandursachenermittlung vermittelt, aufbauend auf konkreten Brandfällen. Auch Fehler bei der Brandursachenermittlung und bei der Erstellung von Gutachten werden angesprochen. Weiterhin erfolgt eine Übersicht des Brandstrafrechts sowie der strafprozessualen Rechte der Polizei.
Die Teilnehmer erhalten einen Einblick, wie an einer Brandstelle der Brandherd ausfindig gemacht werden kann. Natürlich wird auch auf die Gefahren an Brandstellen eingegangen.

Sie erhalten Qualität

Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Anmeldung: https://www.tae.de/seminar/seminar-gebaeudebrand-brandursachenermittlung...

Adresse: 
Deutschland
Weitere Beiträge zu den Themen: 

Heute am meisten gelesen

Brand eines Dreiseithofs in Burkau (Foto: KFV Bautzen)

Brand eines Dreiseithofs in Burkau (Foto: KFV Bautzen)

Beim Vollbrand eines Dreiseithofes im sächsischen Burkau versuchte der Einsatzleiter, umliegende Wehren nachzualarmieren. Doch auch diese konnten nicht voll besetzt anrücken.
Verunfalltes TSF-W der FF Süderort (Foto: G. Bock, KFV Plön)

Verunfalltes TSF-W der FF Süderort (Foto: G. Bock, KFV Plön)

Das Fahrzeug war auf dem Weg in eine Fachwerkstatt, wo ein Inspektionstermin wahrgenommen werden sollte.

In der FEUERWEHR lesen Sie:

Rettungswagen der WF LEAG: Über Stock und Stein
Innovativ: Neue Feuerwehrhäuser
Nach Unwetter: Zugentgleisung im Zeitzgrund
Fahrzeuglackierungen: In Gedenken an den 11. September
Einsatz unter Tage: Die Grubenwehr in Tirol – ein Porträt