Aktuelle Meldungen

Experten der Bremerhavener Feuerwehr helfen bei der Implementierung eines Katastrophenschutzkonzeptes in Rolandia (Foto: FW Bremerhaven)

Experten der Bremerhavener Feuerwehr helfen bei der Implementierung eines Katastrophenschutzkonzeptes in Rolandia (Foto: FW Bremerhaven)

Experten der Bremerhavener Feuerwehr unterstützten die südbrasilianische Stadt Rolandia beim Aufbau eines Bevölkerungsschutzsystems.
Drei Autoren und zwei Kamerateams des SWR Wissensmagazins "odysso" begleiteten in 24-Stunden-Schichten eine Woche lang die Berufsfeuerwehr Ludwigshafen bei ihren Einsätzen. (Foto: SWR)

Drei Autoren und zwei Kamerateams des SWR Wissensmagazins "odysso" begleiteten in 24-Stunden-Schichten eine Woche lang die Berufsfeuerwehr Ludwigshafen bei ihren Einsätzen. (Foto: SWR)

Die Sendung "odysso - Wissen im SWR" begleitet eine Woche lang die Berufsfeuerwehr Ludwigshafen.
Heißausbildung in Luckenwalde (Foto: S. Ludewig)

Heißausbildung in Luckenwalde (Foto: S. Ludewig)

Elf Kameraden aus den Feuerwehren Elsterwerda, Plessa, Bad Liebenwerda, Falkenberg, Mühlberg und Übigau Wahrenbrück absolvierten einen 1,5 t

Frauke Wengerowski mit ihren beiden Kindern (Foto: Privat)

Die Referentin für Personalmarketing eines großen deutschen Onlinehändlers in Hamburg, Frauke Wengerowski, ist Siegerin des Online-Wettbewer

Auf jedem der drei Tandemanhänger befinden sich 44 Rohrrahmen-Segmente, die nebeneinander aufgestellt bis zu 100 m Sichtschutz bringen. Während ein Anhänger in Mittelfranken bei der AM Herrieden für die A 6 stationiert wurde, kommen die beiden anderen bei der AM Münchberg und beim THW Hof für die A 9 zum Einsatz. (Foto: Thomas Birkner)

Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann startete ein Pilotprojekt mit speziellen Sichtschutzwänden.

„...und wird beschlossen, Elizabeth und Trienke Lens, wohnhaft auf der Insel Langeroog, jeder eine Gratifikation in Höhe von 25 Goldstücken zu verleihen...

Amsterdam, den 14. October 1828“

(gemeint waren Elisabeth und Trienke Leiß) (Foto: DGzRS)

Am 16.
(Foto: Th. Birkner)

(Foto: Th. Birkner)

Der VW T1-Krankentransportwagen „Rot Kreuz Nürnberg 22“ wird 50 Jahre alt. Er befindet sich immer noch in einem glänzenden Zustand.

Foto: FW Ratingen

Bereits zum dritten Mal fuhr die Jugendfeuerwehr von Ratingen am 24.7.2017 während der Sommerfreizeit auf Segeltour.

Neben zwei GW-L 2 Bahn erhielt die FF Püchitz (Landkreis Lichtenfels) einen MTW auf VW-Basis. Das Fahrzeug dient zur Heranführung von weiteren Einsatzkräften und zum Transport von evakuierten Reisenden. (Foto: Thomas Birkner)

​In einer Feierstunde in Rödental (Oberfranken) übergab der DB-Konzern-bevollmächtigte für Bayern Klaus-Dieter Josel in Anwesenheit von Bay
Häufige Alarmierungsgründe im ersten Halbjahr 2017 (Grafik: DRF)

Häufige Alarmierungsgründe im ersten Halbjahr 2017 (Grafik: DRF)

Die rot-weißen Luftretter leisteten rund 18.500 Einsätze im ersten Halbjahr. Das waren 325 Einsätze mehr als im Vorjahreszeitraum.

Seiten