Cottbuser Neujahrspokallauf

Bei fast frühlingshaften Temperaturen und gelegentlichem Sonnenschein fand der diesjährige Neujahrspokallauf der Leitersteiger in Cottbus auf dem Hof der Berufsfeuerwehr statt.

Bei fast frühlingshaften Temperaturen um die 9 Grad und gelegentlichem Sonnenschein fand der diesjährige Neujahrspokallauf der Leitersteiger in Cottbus auf dem Hof der Berufsfeuerwehr statt.

Knapp 80 Starter  waren neuer Teilnehmerrekord. Aus fünf Bundesländern waren die Wettkämpfer angereist, um für die Pokale, Medaillen und Urkunden zu kämpfen.

Für viele ist dieser Wettkampf ein Wiedersehen mit Bekannten und Freunden sowie zum Schwatzen und Fachsimpeln. Neulinge  - besonders die Jugend - haben die Chance, bei den „alten Hasen“ etwas abzugucken und zu lernen. Aber nicht jeder konnte die optimalen Voraussetzungen für sich umsetzen. Hier gilt es nun die Fehler zu analysieren und für spätere Wettkämpfe auszumerzen.

Rainer Sadowski

Weitere Beiträge zu den Themen: 

Heute am meisten gelesen

Zahlungsunfähig: Gimaex in Konkursverwaltung (Bild: kwarner/stock.adobe.com)

Der Hersteller für Feuerlöschfahrzeuge Gimaex ist zahlungsunfähig und steht aktuell unter gerichtlicher Zwangsverwaltung.
Brände selbst bekämpfen (Bild: Dennis Aldag/stock.adobe.com)

Brände selbst bekämpfen (Bild: Dennis Aldag/stock.adobe.com)

Ein Wohnungsbrand ist gefährlich. Um sich zu schützen, ist ein Feuerlöscher für zu Hause ratsam.

In der FEUERWEHR lesen Sie:

Feuerwehr Eilenburg: Flexible Gefahrenabwehr
Gase/Dämpfe mit Wasserschleier eingrenzen
Tragödie: Busunglück auf der Autobahn A 9
Erprobte Kooperation: Internationale Ölwehrübung auf der Oder
Feuerwehr Hamburg: Neue Vorausrüstwagen für den Elbtunnel

Neuen Kommentar schreiben