Unimog-RTW in den Dienst genommen

Der ASB Regionalverband Erlangen-Höchstadt hat einen Rettungswagen auf Unimog-Basis in Dienst gestellt. Einige Wochen zuvor wurde in einem Steinbruch bereits eifrig trainiert.

Am Samstag (14.01.2017) stellte der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann als Schirmherr in seiner Heimatstadt Erlangen einen Sonder-Rettungswagen in den Dienst:

Der Aufbau auf dem Unimog-Fahrgestell U 4023 stammt von der Firma Strobel (Aalen). Das Fahrzeug ist beim ASB Regionalverband Erlangen-Höchstadt stationiert.

Während der Unimog bei der Bundeswehr, beim THW oder bei den Feuerwehren mit den verschiedensten Sonderaufbauten keine Seltenheit mehr darstellt, sind diese geländegängigen „Alleskönner“ bei Sanitätsorganisationen eher selten anzutreffen. Was in dem 170 kW/231 PS starkem Kraftpaket steckt, konnten sich einige Wochen vorher die Samariter während eines ganztägigen Trainings in einem Steinbruch im Altmühltal selbst überzeugen.

Warum die Verantwortlichen des ASB Regionalverband Erlangen-Höchstadt sich für einen Unimog-RTW entschieden, wann er künftig zum Einsatz kommen wird und wie die Aktiven des ASB ihr neues Rettungsgerät im unwegsamen Gelände auf Herz und Nieren testeten, berichten wir in einer der nächsten Ausgaben von FEUERWEHR.    

Th. Birkner

Weitere Beiträge zu den Themen: 

Heute am meisten gelesen

(Bild: Screenshot DWD Warnwetter-App)

Nachdem die Firma WetterOnline vor dem Landgericht Bonn klagte, darf die Warnwetter-App vom Deutschen Wetterdienst (DWD) nicht mehr alle Dienste kostenfrei anbieten.

Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass Bereitschaftsdienste Arbeitszeit gleichkommen (Foto: frankdaniels/stock.adobe.com, Symbolbild)

Bereitschaftsdienste sind als Arbeitszeit zu werten, sofern der Arbeitnehmer innerhalb kürzester Zeit für einen Einsatz zur Verfügung stehen muss, urteilte der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemb

In der FEUERWEHR lesen Sie:

BOS-Funktechnik: Sichere Kommunikation
Quedlinburg: Rauchmelder rettet Familie
Tückisches Watt: Schwierige Rettung aus dem Schlick
Ungleiche Brüder: Zwei TLF 4000 mit Staffelkabine
Schloss Schauenstein: Feuerwehrmuseum in historischen Mauern

Neuen Kommentar schreiben