Aktuelle Meldungen

Häufige Alarmierungsgründe im ersten Halbjahr 2017 (Grafik: DRF)

Häufige Alarmierungsgründe im ersten Halbjahr 2017 (Grafik: DRF)

Die rot-weißen Luftretter leisteten rund 18.500 Einsätze im ersten Halbjahr. Das waren 325 Einsätze mehr als im Vorjahreszeitraum.
Übergabe des BtP500 durch Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (Foto: JUH)

Übergabe des BtP500 durch Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (Foto: JUH)

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius übergab im Johanniter-Katastrophenschutzzentrum Südniedersachsen Betreuungsplätze 500 an mehrer
Der „Vormann“ der Bundesrepublik Deutschland auf dem Platz des Vormanns der ARKONA: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei seinem Antrittsbesuch als Schirmherr der Seenotretter (Foto: DGzRS)

Der „Vormann“ der Bundesrepublik Deutschland auf dem Platz des Vormanns der ARKONA: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei seinem Antrittsbesuch als Schirmherr der Seenotretter (Foto: DGzRS)

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Seenotretter der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) besucht.
Thomas Heinold und Leander Schrimpf von der Feuerwehr Weingarten (Foto: FW Weingarten)

Thomas Heinold (li) und Leander Schrimpf (re) von der Feuerwehr Weingarten (Foto: FW Weingarten)

Auf der Hochfirstschanze Titisee im Schwarzwald fand am Samstag der härteste 400-m-Lauf der Welt statt.
Die Feuerwehrmänner aus dem Oman während einer Flugzeugbrandbekämpfung (Foto: S. Ludewig)

Die Feuerwehrmänner aus dem Oman während einer Flugzeugbrandbekämpfung (Foto: S. Ludewig)

16 Mitarbeiter von vier omanischen Flughäfen absolvierten am 747-Simulator den Grundlehrgang Flugzeugbrandbekämpfung.
V.l.n.r.: René Schubebert, Uwe Schneiders, Klaus Pesch, Urlich Hebrand und Manfred Dörr bei der Übergabe (Foto: FW Ratingen)

V.l.n.r.: René Schubebert, Uwe Schneiders, Klaus Pesch, Urlich Hebrand und Manfred Dörr bei der Übergabe (Foto: FW Ratingen)

Die acht automatischen Defibrillatoren ergänzen die Erste-Hilfe-Ausstattung der erstausrückenden Löschfahrzeuge in Ratingen (NRW).
Sieger des 21. Internationalen DLRG Cups im Rettungsschwimmen: die DLRG Nationalmannschaft. (Foto: DLRG)

Sieger des 21. Internationalen DLRG Cups im Rettungsschwimmen: die DLRG Nationalmannschaft. (Foto: DLRG)

Bei herrlichem Sommerwetter und traumhaften Wettkampfbedingungen ist am Samstag in Warnemünde der Internationale DLRG Cup im Rettungsschwimm

Finallauf beim Leitersteigen freiwillige Feuerwehr (Foto: rasa)

Villach 4.Tag: „Villach on Fire“ ist Legende, der letzte Tag bei den olympischen Spielen der Feuerwehr war noch mal von spannenden Wettkämpf

Schlussläufer bei der 4x100m-Hindernisbahn Sebastian Melde vom Team Lausitz (Silbermedaille). (Foto: rasa)

Tag 3 in Villach: Auch der Freitag war bei der Feuerwehrolympiade in Österreich ein voller Erfolg, zahlreiche sportliche Höhepunkte begeiste

Japanische Jugend bei der Wettkampfvorbereitung (Foto: rasa)

Tag 2 in Villach: Japan ist zum ersten Mal dabei und der Löschangriff nass wird zur Nervenprobe.

Seiten