Tag der offenen Tür bei der Berliner Feuerwehr

Am 17. Juli hatte die Berliner Feuerwehr zum jährlichen „Tag der offenen Tür“ geladen. Mehrere tausend Besucher folgten gerne dieser Einladung. Landesbranddirektor Wilfried Gräfling eröffnete die Veranstaltung mit der feierlichen Vereidigung von 151 Anwärterinnen und Anwärtern der Berufsfeuerwehr. Weiterer Höhepunkte auf der Vorführfläche waren die Begrüßung von 105 neuen Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren. Die Besucher erlebten zahlreiche Einsatzvorführungen zu den Themen Verkehrsunfall, Gasausströmung, Höhenrettung und die beliebte Blaulicht-Show. Im Brand-Demonstrations-Container zeigte die Betriebsfeuerwehr Daimler die Brandbekämpfung in einer Werkstatt. Zur Besichtigung standen große Teile des Fuhrparks der Berliner Feuerwehr und ein riesiges Flugfeld-Löschfahrzeug der Flughafenfeuerwehr Berlin-Brandenburg. Auch die Polizei war mit eigenen Fahrzeugen vor Ort. Fotos: S. Koch.

Heute am meisten gelesen

Ein Großaufgebot an Rettungs- und Polizeikräften war in Heide erforderlich, um ein aggressives Wildschwein in der Sparkasse dingfest zu machen.

Foto: RKiSH

Zwei Schwarzkittel waren Freitagmorgen aus bisher ungeklärter Ursache in der schleswig-holsteinischen Stadt unterwegs und verletzten dabei mehrere Menschen teilweise schwer.
Gafferbox bei Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Mainz

Die Feuerwehr Mainz zeigte die Gafferbox beim Tag der offenen Tür (Bild: Niko Meurer, Feuerwehr Mainz)

Mittlerweile gehört es zum Arbeitsalltag von Feuerwehrleuten: An einem Unfallort kommt es zu einer Menschenansammlung, welche gebannt die Rettungsmaßnahmen verfolgt.

aktuelles Heft

Inferno im Frankenwald: Großbrand im Sägewerk
Atemschutz: Für Notfälle trainieren
Florian 2017: Fachmesse vom 5. bis 7. Oktober in Dresden
Feuerwehr Magdeburg: Neue Teleskop-Rettungsbühne beschafft
Luftrettung extrem: Die Rega in den Schweizer Alpen

Neuen Kommentar schreiben