Tag der offenen Tür bei der Berliner Feuerwehr

Am 17. Juli hatte die Berliner Feuerwehr zum jährlichen „Tag der offenen Tür“ geladen. Mehrere tausend Besucher folgten gerne dieser Einladung. Landesbranddirektor Wilfried Gräfling eröffnete die Veranstaltung mit der feierlichen Vereidigung von 151 Anwärterinnen und Anwärtern der Berufsfeuerwehr. Weiterer Höhepunkte auf der Vorführfläche waren die Begrüßung von 105 neuen Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren. Die Besucher erlebten zahlreiche Einsatzvorführungen zu den Themen Verkehrsunfall, Gasausströmung, Höhenrettung und die beliebte Blaulicht-Show. Im Brand-Demonstrations-Container zeigte die Betriebsfeuerwehr Daimler die Brandbekämpfung in einer Werkstatt. Zur Besichtigung standen große Teile des Fuhrparks der Berliner Feuerwehr und ein riesiges Flugfeld-Löschfahrzeug der Flughafenfeuerwehr Berlin-Brandenburg. Auch die Polizei war mit eigenen Fahrzeugen vor Ort. Fotos: S. Koch.

Heute am meisten gelesen

Handleuchte Adalit L-3000

Handleuchte Adalit L-3000

Bei bestimmten Chargen der Ex-geschützten Adalit-Handleuchte L-3000 sind mangelhafte Akkus bekannt geworden. Der Anbieter Lacont Umwelttechnik bietet einen kostenlosen Austausch des Akkus an.
Symbolfoto: D. Heppner/FW Dorsten

Symbolfoto: D. Heppner/FW Dorsten

Im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages kann nur noch bis 23. November mitgezeichnet werden.

In der FEUERWEHR lesen Sie:

Feuerwehr Nürnberg: Lagerhallenbrand bei Frost
Modellbau: Spielwarenmesse 2018
Brennender PKW: Rettung in letzter Sekunde
Fehlfarbe am Main: Ehemaliges BGS-Fahrzeug bei der FF Eibelstadt
Rettungsdienst: Unterwegs auf den Pisten mit der Skiwacht

Neuen Kommentar schreiben