Tag der offenen Tür bei der Berliner Feuerwehr

Am 17. Juli hatte die Berliner Feuerwehr zum jährlichen „Tag der offenen Tür“ geladen. Mehrere tausend Besucher folgten gerne dieser Einladung. Landesbranddirektor Wilfried Gräfling eröffnete die Veranstaltung mit der feierlichen Vereidigung von 151 Anwärterinnen und Anwärtern der Berufsfeuerwehr. Weiterer Höhepunkte auf der Vorführfläche waren die Begrüßung von 105 neuen Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren. Die Besucher erlebten zahlreiche Einsatzvorführungen zu den Themen Verkehrsunfall, Gasausströmung, Höhenrettung und die beliebte Blaulicht-Show. Im Brand-Demonstrations-Container zeigte die Betriebsfeuerwehr Daimler die Brandbekämpfung in einer Werkstatt. Zur Besichtigung standen große Teile des Fuhrparks der Berliner Feuerwehr und ein riesiges Flugfeld-Löschfahrzeug der Flughafenfeuerwehr Berlin-Brandenburg. Auch die Polizei war mit eigenen Fahrzeugen vor Ort. Fotos: S. Koch.

Heute am meisten gelesen

Symbolfoto: D. Heppner/FW Dorsten

Symbolfoto: D. Heppner/FW Dorsten

Im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages kann nur noch bis 23. November mitgezeichnet werden.
Einsatzkräfte während der Rettungsmaßnahmen (Foto: FW Mettmann)

Einsatzkräfte während der Rettungsmaßnahmen (Foto: FW Mettmann)

Auf der Autobahn A 3 kam es am Freitag zwischen AS Mettmann und AS Ratingen-Ost in Fahrtrichtung Oberhausen zu einem schweren Unfall zwischen einem Kleinlaster und einem Lkw.

In der FEUERWEHR lesen Sie:

Feuerwehr Dorsten: Großbrand zerstört Sportzentrum
Stromausfall: Feuerwehr vorbereitet?
Objektfunkanlagen: Unverzichtbar für Einsätze in Sonderbauten
Feuerwehr Bocholt: Neuer Lkw mit Ladekran beschafft
Zivile Luftrettung: Als der Notarzt fliegen lernte

Neuen Kommentar schreiben