Einsatzberichte

Symbolfoto: M. Krause

Drehleiter der Hamburger Feuerwehr (Symbolfoto: M. Krause)

Als die Feuerwehr an dem Wohnhaus im Stadtteil Horn eintraf, erfuhr der Einsatzleiter, dass eine 13-Jährige in der Wohnung eingeschlossen is
Symbolfoto: Th. Birkner

Symbolfoto: Th. Birkner

Die ILS in Aschaffenburg (BY) alarmierte am Samstag die Feuerwehren Kahl und Karlstein zu einem Wohnungsbrand.
Symbolfoto: O. Pritzkow

Symbolfoto: O. Pritzkow

Am Sonntagmorgen wurden Anwohner in der Miltenberger Straße in Köln-Höherberg durch einen lauten Knall geweckt.
In Plettenberg konnte ein Pferd unversehrt aus seiner Notlage befreit werden. (Foto: FW Plettenberg)

In Plettenberg konnte ein Pferd unversehrt aus seiner Notlage befreit werden. (Foto: FW Plettenberg)

Der Feuer- und Rettungsleitstelle des Märkischen Kreises wurde eine Tiernotlage im Ortsteil Steinkuhle gemeldet.
Das komplette Flachdach einer Halle in Essen ist abgeräumt. (Foto: Mike Filzen)

Das komplette Flachdach einer Halle in Essen ist abgeräumt. (Foto: Mike Filzen)

Die Feuerwehren in Nordrhein-Westfalen sind seit dem Vormittag im Dauereinsatz.
Der verunfallte PKW im Garten an der Ruhrstraße (Foto: FW Heiligenhaus)

Der verunfallte PKW im Garten an der Ruhrstraße (Foto: FW Heiligenhaus)

Ein ungewöhnlicher Unfall rief am Mittwochabend die Feuerwehr Heiligenhaus auf den Plan: Ein Auto fuhr von einer Straße geradeaus in einen
Feuer in einem Gewächshaus (Foto: KFV Pinneberg)

Feuer in einem Gewächshaus (Foto: KFV Pinneberg)

Im Landkreis Pinneberg (SH) wurde die Feuerwehr Schenefeld zwischen Mitternacht und 2:00 Uhr morgens gleich zweimal zu Bränden alarmiert.
Einsatzstelle aus Sicht vom Zechengelände (Foto: FW Werne)

Einsatzstelle aus Sicht vom Zechengelände (Foto: FW Werne)

Der Löschzug 1 der Freiwilligen Feuerwehr Werne wurde mit dem Stichwort TH_TIER alarmiert.

Symbolfoto: FW Velbert

Die Feuerwehr Velbert wurde am Dienstag zu einem qualmenden Dach in den Stadtteil Langenberg alarmiert.
Rettungs- und Transportwagen der Feuerwehr Hamburg (Foto: FW)

Rettungswagen der Feuerwehr Hamburg (Foto: FW)

Ein Kind war auf dem Weg ins Leben - allerdings etwas schneller als geplant.

Seiten

In der FEUERWEHR lesen Sie:

Feuerwehr Eilenburg: Flexible Gefahrenabwehr
Gase/Dämpfe mit Wasserschleier eingrenzen
Tragödie: Busunglück auf der Autobahn A 9
Erprobte Kooperation: Internationale Ölwehrübung auf der Oder
Feuerwehr Hamburg: Neue Vorausrüstwagen für den Elbtunnel