Einsatzberichte

Menschenrettung mit der Drehleiter (Foto: FW Wetter)

Menschenrettung mit der Drehleiter (Foto: FW Wetter)

In Wetter (Ruhr) war eine Person am späten Montagabend in unwegsamem Gelände rund acht Meter in die Tiefe gestürzt.
Flächenbrand in einem schwer erreichbaren Waldgebiet (Foto: FW Wetter)

Flächenbrand in einem schwer erreichbaren Waldgebiet (Foto: FW Wetter)

Die Feuerwehr Wetter (NRW) musste einen Flächenbrand in einem nur sehr schwer zu erreichenden Waldgebiet bekämpfen.
Dachstuhlbrand eines Verwaltungs- und Lagergebäudes (Foto: FW Mülheim)

Dachstuhlbrand eines Verwaltungs- und Lagergebäudes (Foto: FW Mülheim)

Schon auf der Anfahrt war ein Feuerschein und starke Rauchentwicklung zu erkennen.
Der verunfallte PKW befindet sich im Straßengraben. (Foto: FF Werne)

Der verunfallte PKW befindet sich im Straßengraben. (Foto: FF Werne)

Am Freitag waren die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Werne stark gefordert, denn binnen weniger Stunden wurden sie zu drei Auto-Unfälle
Verunfallter Opel im Schlick (Foto: PI Stade)

Verunfallter Opel im Schlick (Foto: PI Stade)

In Stade-Bützfleth (NI) wich ein Autofahrer einem mittig fahrenden Pkw aus, kam dadurch von der Fahrbahn ab und durchbrach einen Zaun.
Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Ein schwer verletzter Motorradfahrer und ein leicht verletzter Autofahrer sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls in Stolberg/Rheinl
Verunfallter VW kopfüber in einem Kanal (Foto: FW LK Leer)

Verunfallter VW kopfüber in einem Kanal (Foto: FW LK Leer)

Im Emsland war eine Fahrerin von der Straße abgekommen, überschlug sich und blieb mit dem Auto kopfüber in einem Kanal liegen.
Brand eines Stall- und Scheunengebäudes in Teindeln (Foto: FW Plettenberg)

Brand eines Stall- und Scheunengebäudes in Teindeln (Foto: FW Plettenberg)

Im Plettenberger Ortsteil Teindeln ist ein Scheunen- und Stallgebäude in Brand geraten und bedrohte ein Nebengebäude und das Wohnhaus.
Die Feuerwehr sicherte den LKW gegen Umkippen mittels eines Greifzuges (Foto: KFV Pinneberg)

Die Feuerwehr sicherte den LKW gegen Umkippen mittels eines Greifzuges (Foto: KFV Pinneberg)

Ein Schwerlast-Rettungswagen geriet in den aufgeweichten Seitenbereich einer Straße und drohte, in den den Graben zu kippen.
Trotz massiver Brandbekämpfung war das Gebäude nicht mehr zu retten. (Foto: KFV Plön)

Trotz massiver Brandbekämpfung war das Gebäude nicht mehr zu retten. (Foto: KFV Plön)

Ein Reetdachhaus im Kreis Plön (SH) wurde am Dienstag ein Opfer der Flammen. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.

Seiten