Freitag, der 13. März 2009, ist wieder Rauchmeldertag!

Das Glück zieht bei Ihnen ein – wenn Sie am Freitag, den 13. März, Rauchmelder kaufen und gleich installieren.

Am Rauchmeldertag erinnert die Feuerwehr Bergisch Gladbach und die Kampagne „Rauchmelder retten Leben“ daran, dass privater Brandschutz keine Glückssache, sondern die verantwortungsvolle Aufgabe aller Bürger ist.


„Für den Verbraucher in einem Bundesland ohne Rauchmelderpflicht bedeutet dies, dass er nach wie vor sein Glück selber in die Hand nehmen und die lebensrettenden Glücksbringer eigenständig kaufen und installieren muss. In sieben Bundesländern wurde bereits eine Rauchmelderpflicht eingeführt, jedoch liegen die Umsetzungsfristen zum Teil noch in weiter Ferne oder wurden, wie in Schleswig-Holstein, noch einmal verlängert“, sagt Klaus Piffka, verantwortlich für die Brandschutzaufklärung bei der Feuerwehr Bergisch Gladbach.

Die Feuerwehr Bergisch Gladbach beteiligt sie am bundesweiten Aktionstag und informiert an zentralen Stellen im Stadtgebiet über die Kampagne:
Von 10:30-13:00 Uhr auf dem Konrad-Adenauer-Platz, von 10:00-13:00 Uhr auf dem Siebenmorgen, von 15:00-17:30 Uhr in der Schlossstraße, von 16:30-18:00 Uhr auf dem Dorfplatz in Paffrath.

Heute am meisten gelesen

Einsatzfahrzeuge an der Unfallstelle an der Ruhrstraße (Foto: FW Heiligenhaus)

Einsatzfahrzeuge an der Unfallstelle an der Ruhrstraße (Foto: FW Heiligenhaus)

Am vergangenen Wochenende rückten die Einsatzkräfte der Feuerwehren und Rettungsdienste zu zahlreichen wetterbedingten Einsätzen aus.

So macht die Batterie auch bei Eiseskälte nicht schlapp: vier Schritte, um richtig Starthilfe zu geben. (Foto: GTÜ)

Besonders in der kalten Jahreszeit kann es manchen Autofahrer erwischen: Der Motor springt nicht mehr an. Meist ist eine zu schwache oder entladene Batterie die Ursache.

In der FEUERWEHR lesen Sie:

Rettungswagen der WF LEAG: Über Stock und Stein
Innovativ: Neue Feuerwehrhäuser
Nach Unwetter: Zugentgleisung im Zeitzgrund
Fahrzeuglackierungen: In Gedenken an den 11. September
Einsatz unter Tage: Die Grubenwehr in Tirol – ein Porträt

Neuen Kommentar schreiben