Mecklenburg-Vorpommern: Aus den Wehren und Verbänden

DRF-Rettungshubschrauber H 145 im Flug (Symbolfoto: DRF)

DRF-Rettungshubschrauber H 145 im Flug (Symbolfoto: DRF)

In der Nähe von Greifswald (MV) kam es am Samstag zu einer gefährlichen Annäherung einer Drohne. Während des Startvorgangs des Rettungshubschraubers näherte sich das Flugobjekt und kreiste wenige Meter über den Rotorblättern. Der Start zu einem Notfalleinsatz wurde dadurch behindert.
Mit einem Schlauchboot bringen die Seenotretter den schwer verletzten Mann zum Seenotrettungsboot KURT HOFFMANN, mit dem ihn die Freiwilligen-Besatzung anschließend nach Glowe bringt. (Foto: DGzRS – Die Seenotretter)

Mit einem Schlauchboot bringen die Seenotretter den schwer verletzten Mann zum Seenotrettungsboot KURT HOFFMANN, mit dem ihn die Freiwilligen-Besatzung anschließend nach Glowe bringt. (Foto: DGzRS – Die Seenotretter)

Eigentlich hatte der Mann aus Stralsund nach seinem Angeltörn am Sonntag die Heimreise über Land antreten wollen. Doch es kam anders.
Feuer auf dem Gelände eines ehemaligen Sägewerks (Foto: Polizei Rostock)

Feuer auf dem Gelände eines ehemaligen Sägewerks (Foto: Polizei Rostock)

Am Donnerstagabend kam es zum Brand einer Lagerhalle auf dem Gelände des ehemaligen Sägewerkes in Grevesmühlen (LK Nordwestmecklenburg, MV).
Notarzt-Einsatzhubschrauber des Typs R44 nach der Landung in Kessin (Foto: J. Fries)

Notarzt-Einsatzhubschrauber des Typs R44 nach der Landung in Kessin (Foto: J. Fries)

Im September 1995 nahm in Rostock ein damals von vielen belächelter Exot in der Luftrettung seinen Dienst auf: Der mit einem Piloten, einem
Der „Vormann“ der Bundesrepublik Deutschland auf dem Platz des Vormanns der ARKONA: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei seinem Antrittsbesuch als Schirmherr der Seenotretter (Foto: DGzRS)

Der „Vormann“ der Bundesrepublik Deutschland auf dem Platz des Vormanns der ARKONA: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei seinem Antrittsbesuch als Schirmherr der Seenotretter (Foto: DGzRS)

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Seenotretter der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) besucht.
Das Seenotrettungsboot HEINZ ORTH (l.) hat das leckgeschlagene Motorboot in Schlepp genommen. Der Seenotrettungskreuzer EUGEN begleitet den Schleppzug nach Kröslin. (Foto: DGzRS)

Das Seenotrettungsboot HEINZ ORTH (l.) hat das leckgeschlagene Motorboot in Schlepp genommen. Der Seenotrettungskreuzer EUGEN begleitet den Schleppzug nach Kröslin. (Foto: DGzRS)

Nach starkem Wassereinbruch hat der Bootstörn einer Familie mit zwei Kindern an Bord im Schlepp der Seenotretter ein glückliches Ende genomm
Sieger des 21. Internationalen DLRG Cups im Rettungsschwimmen: die DLRG Nationalmannschaft. (Foto: DLRG)

Sieger des 21. Internationalen DLRG Cups im Rettungsschwimmen: die DLRG Nationalmannschaft. (Foto: DLRG)

Bei herrlichem Sommerwetter und traumhaften Wettkampfbedingungen ist am Samstag in Warnemünde der Internationale DLRG Cup im Rettungsschwimm
Die Seenotretter aus Ueckermünde mit dem Seenotrettungsboot DORA (Foto: DGzRS/Sven Junge)

Die Seenotretter aus Ueckermünde mit dem Seenotrettungsboot DORA (Foto: DGzRS/Sven Junge)

Der böige Wind im Peenestrom ist einem Katamaran-Segler fast zum Verhängnis geworden: Nur dank eines aufmerksamen Spaziergängers und der sch
Safety-Tour 2017 auf Rügen (Foto: Ariane Borchardt)

Safety-Tour 2017 auf Rügen (Foto: Ariane Borchardt)

Rügen im Ausnahmezustand: Feuerwehrfrauen und -männer aus ganz Deutschland machten das Ostseebad Baabe zu ihrem Trainingscamp.

Seiten