Hessen: Aus den Wehren und Verbänden

Foto: PI Hameln/Pyrmont

Eine alltägliche Situation in der Motorradszene: Sonne - trockener Asphalt - Wochenende! Perfekte Bedingungen für eine Ausfahrt auf dem Motorrad. Leider passieren jedes Jahr schwere und tödliche Unfälle auf den Straßen, bei denen immer wieder festgestellt wird, dass mindestens ein Verkehrsteilnehmer zu schnell unterwegs war.

Symbolfoto: Polizeiinspektion Stade

Im vergangenen Jahr starben 3177 Menschen bei Unfällen im Straßenverkehr. Gegenüber 2016 waren das 29 Getötete oder 0,9 % weniger.

(v.l.n.r.: Reihe 1: Bundesjugendleiter Konstantin Schmidt (Johanniter Jugend), Stephanie Lindemann (Bundesgeschäftsführerin THW-Jugend), Tamara Schullenberg (Leitung Bundesjugendbüro Arbeiter-Samariter-Jugend), Antje Koch (Bundesjugendreferentin Deutsche Jugendfeuerwehr), Daniela Nagelschmidt (Bundesreferentin Jugendrotkreuz), Bundesjugendsprecher Lutz Hüser (Malteserjugend) | Reihe 2: Ylvi Hanke (Bereichsleiterin Johanniter Jugend), Clara Bönsch (Bundesjugendreferentin Malteserjugend) | Reihe 3: Bundesvorsitzender Christoph Freudenhammer (DLRG-Jugend), stellvertretender Bundesleiter Erik Heeren (Jugendortkreuz), Klaus Groß-Weege (Geschäftsführer DLRG-Jugend) und Bundesjugendleiter Ingo Henke (THW-Jugend)). Foto: Deutsche Jugendfeuerwehr

Auf dem Spitzentreffen der Arbeitsgemeinschaft Jugendverbände der Hilfsorganisationen in Kassel bezieht die Deutsche Jugendfeuerwehr klar St
Ilka Brecht (Foto: obs/ZDF/Svea Pietschmann)

Ilka Brecht (Foto: obs/ZDF/Svea Pietschmann)

Die rund eine Million Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren in Deutschland müssen bei Unfällen im Einsatz besser abgesichert sein.
Montagehalle (Foto: design112)

Montagehalle (Foto: design112)

Im Sommer hat der Beklebungsspezialist design112 seine neue Zentrale in Limburg bezogen.

Foto: Rico Thumser

Eine Sonderschau im Deutschen Feuerwehr-Museum in Fulda zeigt Medaillien und aufwändig gearbeitete Verdienstkreuze.
Auszeichnung durch Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), an Löschmeister Marcel Voß, Hamburg (Foto: DFV)

Hartmut Ziebs (l.), Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) zeichnet Löschmeister Marcel Voß (r.) aus Hamburg mit dem Ehrenkreuz in Bronze aus. (Foto: DFV)

Gleich 40 Feuerwehrangehörige und Unterstützer der Feuerwehren, darunter fünf Frauen, wurden für ihr vielfältiges Engagement mit dem Deutsch
Ärztin Ina holt einen schwerkranken Patienten nach Hause. Das Rettungsflugzeug ist mit einer Intensivstation ausgerüstet. (Foto: obs/ZDF/Fayd Jungnickel)

Ärztin Ina holt einen schwerkranken Patienten nach Hause. Das Rettungsflugzeug ist mit einer Intensivstation ausgerüstet. (Foto: obs/ZDF/Fayd Jungnickel)

Die ZDF-Reihe 37" begleitet am Dienstag zwei Lebensretter bei ihren Einsätzen. Wie gehen sie mit dem Stress und der Verantwortung um?
Hans-Werner Feder und sein Pilot Franz Hartmannsberger erreichten innerhalb kürzester Fristen jeden Notfallort im Umkreis von 50 Kilometern (Foto: Sammlung Hans-Werner Feder, Archiv Werner Wolfsfellner/Medizin Verlag München)

Hans-Werner Feder und sein Pilot Franz Hartmannsberger erreichten innerhalb kürzester Fristen jeden Notfallort im Umkreis von 50 km (Foto: Sammlung H.-W. Feder, Archiv W. Wolfsfellner/Medizin Verlag München)

In den drei Sommerwochen des Jahres 1967 flogen der praktische Arzt Hans-Werner Feder und sein Pilot zu insgesamt 52 Einsätzen, in denen nac

Seiten