Gebäudebrände

FW5002

Scheune in Vollbrand (Foto: KFV Calw)

Scheune in Vollbrand (Foto: KFV Calw)

Mitten im Ortskern von Ebhausen-Ebershardt (LK Calw, BW) stand eine Scheune mit angrenzendem Wohnaus plötzlich lichterloh in Flammen.
Für die Bergungsarbeiten wurde von den örtlichen Feuerwehren immer wieder der FwK 50 der BF Nürnberg in die umliegenden Gemeinden angefordert. (Foto: Th. Birkner)

Für die Bergungsarbeiten wurde immer wieder der FwK 50 der BF Nürnberg angefordert. (Foto: Th. Birkner)

In den Regierungsbezirken Nieder- und Oberbayern wurde Katastrophenalarm ausgelöst.
Leerstehendes Wohngebäude mit angrenzendem Stall im Vollbrand (Foto: KFV Calw/Markus Fritsch)

Leerstehendes Wohngebäude mit angrenzendem Stall im Vollbrand (Foto: KFV Calw/Markus Fritsch)

Der Dachstuhl eines leerstehenden Wohngebäudes im Landkreis Calw (BW) brannte bereits lichterloh, als die Feuerwehr eintraf.
Garagenbrand in Schiffdorf-Spaden (Foto: T. Müller)

Garagenbrand in Schiffdorf-Spaden (Foto: T. Müller)

Alarm in der Nacht: Im niedersächsischen Gemeinde Schiffdorf war eine Garage in Brand geraten.
Über zwei  Drehleitern wurde mit Wenderohren ein Außenangriff  vorgenommen. (Foto: Th. Birkner)

Über zwei  Drehleitern wurde mit Wenderohren ein Außenangriff  vorgenommen. (Foto: Th. Birkner)

Im Nürnberger Stadtgebiet brach auf dem Dach eines Elektromarktes ein Feuer aus.
(Bild: FW-GE)

(Bild: FW-GE)

Am 10.8.2017 um 3.30 Uhr entdeckte eine Anwohnerin der Friedhofstraße in Gelsenkirchen, Stadtteil Resse, Rauchschwaden.
Kurze Zeit nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte, standen große Teile des Gebäudekomplexes bereits in Brand. (Foto: M. Terwellen)

Kurze Zeit nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte, standen große Teile des Gebäudekomplexes bereits in Brand. (Foto: M. Terwellen)

Als die Feuerwehr an der Einsatzstelle eintraf, stand der gesamte Gebäudekomplex bereits zu großen Teilen in Brand.
Ein Bagger riss den Giebel teilweise ein, damit das Heu brennende Heu herausgeholt werden konnte (Foto: FW LK Leer)

Ein Bagger riss den Giebel teilweise ein, damit das Heu brennende Heu herausgeholt werden konnte (Foto: FW LK Leer)

Nachbarn bemerkten, dass aus dem Dach eines Gebäudes plötzlich Flammen schlugen.
Ehemaliges Stadtinfogebäude am ZOB Buxtehude (Foto: PI Stade)

Ehemaliges Stadtinfogebäude am ZOB Buxtehude (Foto: PI Stade)

Das ehemalige Stadtinfogebäud war vermutlich durch Unkrautabflammarbeiten in der Nähe in Brand geraten.
Der Dachstuhl der ehemaligen Salus-Klinik in Oeventrop wurde ein Raub der Flammen. (Foto: FW Arnsberg)

Der Dachstuhl der ehemaligen Salus-Klinik in Oeventrop wurde ein Raub der Flammen. (Foto: FW Arnsberg)

Mit dem Stichwort "Dachstuhlbrand" wurde die Feuerwehr Arnsberg (NRW) in der Nacht zum ehemaligen Kloster Oeventrop alarmiert.

Seiten

RSS - Gebäudebrände abonnieren