Industriebrände

FW5004

Brand eines Industriebetriebes in Menden. (Foto: FW Menden)

Brand eines Industriebetriebes in Menden. (Foto: FW Menden)

Das Ausmaß des Brandes zeigte sich den anrückenden Feuerwehr-Kräften schon auf der Anfahrt: Rauch und Flammen schlugen weit sichtbar aus den
Abtransport der Heuballen (Foto: FW Sprockhövel)

Abtransport der Heuballen (Foto: FW Sprockhövel)

Die Feuerwehr Sprockhövel wurde mit der Meldung "Brand im Gebäude und Strohballenbrand auf dem Außengelände" alarmiert.
Großeinsatz der Feuerwehr in einem Industriebetrieb in der Ebbetalstraße (Foto: FW Plettenberg)

Großeinsatz der Feuerwehr in einem Industriebetrieb in der Ebbetalstraße (Foto: FW Plettenberg)

In einem Industriebetrieb hatte eine automatische Brandmeldeanlage ausgelöst.
Brand auf einem Schrottplatz (Foto: FW Recklinghausen)

Brand auf einem Schrottplatz (Foto: FW Recklinghausen)

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in Recklinghausen zu einem Großbrand auf dem Gelände eines Schrotthandels.
Einsatzkräfte der FF Rottenbauer (Foto: Th. Birkner)

Einsatzkräfte der FF Rottenbauer (Foto: Th. Birkner)

Beim Eintreffen der insgesamt 40 Einsatzkräfte stand in eine 40 m³ große Lagerfläche mit Baumwollprodukten in einer Lagerhalle im Vollbrand
Kellerbrand in einer Genossenschaft (Foto: FW Lennestadt)

Kellerbrand in einer Genossenschaft (Foto: FW Lennestadt)

Eine gemeldete "Rauchentwicklung aus Gebäude" wurde für die Feuerwehr Lennestadt (NRW) zu einem personal- und materialintensiven E
Feuer in einer Kfz-Werkstatt in Goldenbow (Foto: Martin Behrens)

Feuer in einer Kfz-Werkstatt in Goldenbow (Foto: Martin Behrens)

In Goldenbow (MV) ist eine Auto-Werkstatt vermutlich durch Funkenflug bei Bohrarbeiten in Brand geraten.
Brand auf dem Gelände der Trabrennbahn am 26.11.2017 (Foto: FW Recklinghausen)

Brand auf dem Gelände der Trabrennbahn am 26.11.2017 (Foto: FW Recklinghausen)

Zu einer leider alt bekannten Adresse wurde die Feuerwehr Recklinghausen am Wochenende wiederholt alarmiert.

Der schwer verletzte Arbeiter musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht werden.

Foto: Feuerwehr Velbert

Bei einer Verpuffung in einer Schleiferei im nordrhein-westfälischen Velbert wurde ein Arbeiter schwer verletzt.

Aufwendige Löscharbeiten für die Einsatzkräfte

Foto: Feuerwehr Plettenberg

Gegen den Brand am Dienstagabend mussten mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz mit Löschpulver vorgehen.

Seiten

In der FEUERWEHR lesen Sie:

Feuerwehr Eilenburg: Flexible Gefahrenabwehr
Gase/Dämpfe mit Wasserschleier eingrenzen
Tragödie: Busunglück auf der Autobahn A 9
Erprobte Kooperation: Internationale Ölwehrübung auf der Oder
Feuerwehr Hamburg: Neue Vorausrüstwagen für den Elbtunnel
RSS - Industriebrände abonnieren