Rettungsdienst, Katastrophenschutz

FW803

OliPr

(Foto: FF Erlstätt) Die Mitglieder der FF bilden eine 112 und erinnern so an den Europäischen Notruftag

Die Menschen in Deutschland kennen die 112 bereits seit den 1970er Jahren.
Neuer RTW der Johanniter in Berlin-Lichterfelde (Foto: JUH)

Neuer RTW der Johanniter in Berlin-Lichtenrade (Foto: JUH)

In Berlin-Lichtenrade wurde zu Wochenbeginn ein neuer Rettungswagen der Johanniter-Unfall-Hilfe feierlich in Dienst gestellt.
Gruppenbild mit Vertretern aus Politik, Verwaltung und des Rettungsdienstverbundes (Foto: FW Dortmund)

Gruppenbild mit Vertretern aus Politik, Verwaltung und des Rettungsdienstverbundes (Foto: FW Dortmund)

Seit 1976 werden die Notfallrettung, der Krankentransport und die Einsatzführung Rettungsdienst gemeinschaftlich gestellt.
Seenotrettungskreuzer Ernst Meier-Hedde (Foto: Dietmar Lantz, DGzRS)

Seenotrettungskreuzer Ernst Meier-Hedde (Foto: Dietmar Lantz, DGzRS)

Bis zu zweieinhalb Meter Seegang, stürmischer Wind, Dunkelheit und Regen haben den Einsatz der Amrumer Seenotretter für einen gestrandeten F
Eurocopter EC-135 der DRF Luftrettung (Foto: DRF)

Eurocopter EC-135 der DRF Luftrettung (Foto: DRF)

In Lindau hatte sich ein Mann in seinem Garten schwerste Verletzungen zugezogen.
Christoph 47 an der Station Greifswald (Foto: Volker Pesch/DRF)

Christoph 47 an der Station Greifswald (Foto: Volker Pesch/DRF)

Heute vor 25 Jahren übernahm die DRF Luftrettung die Station am Universitätsklinikum Greifswald.
LOTTE, Tochterboot des Seenotrettungskreuzers ERNST MEIER-HEDDE (Foto: DGzRS)

LOTTE, Tochterboot des Seenotrettungskreuzers ERNST MEIER-HEDDE (Foto: DGzRS)

Von Amrums Nordspitze aus betrachtet, liegt die östliche Nachbarinsel Föhr am Horizont zum Greifen nah.
Im Jahr 2016 startete die Rendsburger Besatzung startete 137 Mal zu nächtlichen Einsätzen

Im Jahr 2016 startete die Rendsburger Besatzung startete 137 Mal zu nächtlichen Einsätzen

Die Night Vision Goggles ermöglichen den Piloten bei nächtlichen Einsätzen eine detaillierte Landeplatzerkundung.
OliPr

Ende einer Ära: Die REICHSPOST läuft am 5. März 1942 aus. Es sollte der letzte Einsatz eines Ruderrettungsbootes der Seenotretter sein.

Mit heute kaum vorstellbaren Strapazen und Gefahren ist der Einsatz der Seenotretter viele Jahrzehnte lang verbunden gewesen: In offenen Rud
Taufe des SRB 66 auf den Namen HANS DITTMER (Foto: DGzRS)

Taufe des SRB 66 auf den Namen HANS DITTMER (Foto: DGzRS)

Rund zehn Meter lang, weniger als einen Meter Tiefgang und 18 Knoten schnell – dies sind nur einige markante technische Daten des neuesten S

Seiten

RSS - Rettungsdienst, Katastrophenschutz abonnieren