Sonstige Rettungsdienst

FW699

ansu

Hubschrauber der DRF (Bild: DRF)

Insgesamt 36.283 wurde im vergangenen Jahr die Luftrettung der DRF alarmiert, um bundesweit Schwerverletzte oder kranke Menschen in schnelle
Airbus Helicopters H 145 in den Farben der DRF (Foto: DRF)

Airbus Helicopters H 145 in den Farben der DRF (Foto: DRF)

Über fünf Mal am Tag werden die beiden in Halle stationierten Hubschrauber der DRF Luftrettung im Schnitt alarmiert.

Airbus H 135 in den Farben der DRF Luftrettung (Foto: DRF)

Nach der Vertragsverlängerung für die Station Magdeburg, setzt die DRF Luftrettung jetzt einen modernen H 135 als "Christoph 36" e
Symbolische Schlüsselübergabe (Foto: RKiSH)

Symbolische Schlüsselübergabe (Foto: RKiSH)

Nach gut achtmonatiger Bauzeit wurde die neue Rettungswache in Kellinghusen vom Klinikum Itzehoe an die Rettungsdienst-Kooperation in Schles
foth

Gewalt gegen Einsatzkräfte

Foto: Stefan Wagner

Erste Studienergebnisse der Ruhr-Universität Bochum zeigen: Jeder achte Retter in Nordrhein-Westfalen war bereits Opfer körperlicher Gewalt.
Der Magdeburger Rettungshubschrauber Christoph 36 im Flug (Foto: DRF)

Der Magdeburger Rettungshubschrauber Christoph 36 im Flug (Foto: DRF)

Die DRF Luftrettung wird die Luftrettungsstation in Magdeburg für weitere sechs Jahre betreiben.
H 145 im Nachteinsatz (Foto: DRF)

H 145 im Nachteinsatz (Foto: DRF)

Ab Sonntag fliegt an der Station der DRK Rettungsdienst Schwarzwald Baar gGmbH der Villingen-Schwenninger Hubschrauber der DRF Luftrettung i
Airbus H 135 in den Farben der DRF Luftrettung (Foto: DRF)

Airbus H 135 in den Farben der DRF Luftrettung (Foto: DRF)

Die DRF Luftrettung hat am Airbus-Produktionsstandort Donauwörth die ersten drei Hubschrauber des Typs H 135 abgeholt.
Sturmschäden

Sturmschäden (Foto: Pixabay)

Im Herbst beginnen jedes Jahr stürmische Zeiten. Windböen und Orkantiefs ziehen von der Ostsee bis Bayern übers Land.
Christoph Sachsen-Anhalt im Nachteinsatz (Foto: M. Glöckner)

Christoph Sachsen-Anhalt im Nachteinsatz (Foto: M. Glöckner)

Auch in den nächsten sechs Jahren werden die rot-weißen Hubschrauber der DRF Luftrettung rund um die Uhr an der Hallenser Luftrettungsstatio

Seiten

In der FEUERWEHR lesen Sie:

Feuerwehr Nürnberg: Lagerhallenbrand bei Frost
Modellbau: Spielwarenmesse 2018
Brennender PKW: Rettung in letzter Sekunde
Fehlfarbe am Main: Ehemaliges BGS-Fahrzeug bei der FF Eibelstadt
Rettungsdienst: Unterwegs auf den Pisten mit der Skiwacht
RSS - Sonstige Rettungsdienst abonnieren